Lahr (web/ho). Die komplette Feuerwehr der Kernstadt ist in der Nacht auf Sonntag zu einem Einsatz im Ortenau-Klinikum in Lahr alarmiert worden. Die Brandmeldeanlage des Krankenhauses hatte gegen 1.15 Uhr Alarm ausgelöst. Ein technisches Gerät im Zentrallabor hatte geraucht. Dass das Gerät auch brannte, konnte die Polizei auf Nachfrage nicht bestätigen. Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten wieder beendet werden. Die Feuerwehr brachte das Gerät ins Freie und lüftete die betroffenen Räume.