Zahlreiche Besucher sind am Dienstag zum Adventssingen der Maîtrise vocale in die Stiftskirche gekommen. Gleich zu Beginn hatten die Grundschulchöre der Maîtrise vocale Lahr aus der Gerolds­ecker-, Luisen-, Johann-Peter-Hebel-Schule sowie die Grundschulen Langenwinkel-Kippenheimweiler, Mietersheim und Sulz ihren großen Auftritt. Nicht nur die Kinder hatten ihren Spaß beim großen, knapp einstündigen, offenen Singen. Stillsitzen war tabu. Auch die Lehrkräfte, die seit einigen Monaten mit den Kindern das Adventssingen geprobt haben, kamen auf ihre Kosten. Der Lohn ihrer Arbeit war der Applaus des Publikums und die Freude in den Gesichtern der jungen Sänger. Unter der Gesamtleitung von Bezirkskantor Hermann Feist wirkten zudem das Streicherensemble der Städtischen Musikschule (Leitung Claudia Bühler), das Bläserquartett Kippenheim, das Maîtrise-Team, sowie Kantorin der Jacobuskantorei Anna Myasoedova (Klavier) mit. Für die weihnachtlichen Impulse sorgte Pfarrer Markus Luy. Kindgerecht brachte er die Weihnachtsgeschichte nahe. Foto: Wendling