Lahr Karneval von Rio zieht in den Stadtpark

Exotische Schönheiten dürfen auch beim diesjährigen Lichterfest nicht fehlen. Foto: Archiv Foto: Lahrer Zeitung

Lahr (hai). Das Lichterfest im Stadtpark machen die vielen Becherlichter, Lichterornamente, Lampions und kilometerlange Lichterketten zu etwas ganz Besonderem. Am 4. Juli ist es wieder so weit. Um 18 Uhr startet das beliebte Fest, veranstaltet von der Stadtkapelle in Zusammenarbeit mit der  "Lahrer Zeitung" und der Stadt. Einlass ist bereits ab 17 Uhr.

Während die Kerzen im Park leuchten, klingt es aus allen Ecken und Enden. Auf vier Bühnen wird den Besuchern ein attraktives Veranstaltungsprogramm geboten. Mit dabei sind dieses Mal "Miller’s Blues Orchestra", die TVM-Bigband mit Mitarbeitern der Lufthansa und drei Musikvereine.

Die Bühne direkt neben der Villa Jamm hat sich vom Geheimtipp für Latino-Freunde zu einem Treff mit einer magischen Anziehungskraft entwickelt. Hier gibt es heiße Rhythmen von "Los Criollos" und von der "Mariachi Show". Eine heiße Sambashow liefert Anny Bahia. Dazu gibt es Zumba Performance vom Lahrer Studio Dance-Fit. "Los Criollos" stehen für guten Gesang, feurige Gitarrenklänge und eine gelungene Mischung aus exotischer Latino- und Gypsy-Musik. Die Musiker verzaubern ihr Publikum mit temperamentvollen Rhythmen spanischer und südamerikanischer Musik.

Das Lichterfest ist neben den musikalischen Größen aber auch Plattform für Lahrer Nachwuchsbands. So spielen ab 18 Uhr mit "The Cookies", "Hier könnte Ihre Werbung stehen" und "Ultimate Jazz" gleich drei Formationen der Städtischen Musikschule. Dazu kommt die Bigband des Max-Planck-Gymnasiums. "Für uns als Lehrer und Bandcoaches ist eine Auftrittsmöglichkeit wie die beim Lichterfest immer toll, da wir so unsere Nachwuchs-Rocker vor neue Herausforderungen stellen können und die Bands weitere Erfahrungen sammeln", erklärt Florian Schmid, Lehrer an der Städtischen Musikschule. Ergänzt wird das Ganze durch ein vielfältiges Kinderprogramm mit Kinder-Zumba, Kinderschminken, einem Poi-Work­shop und Tanzvorführungen der Tanzschule Yvette.

Der Vorverkauf für das Lichterfest läuft. Karten gibt es bei der "Lahrer Zeitung", in den Buchhandlungen Rombach und Schwab, im Musikhaus Eichler, in der Weinhandlung Walter, im Kulturbüro im Alten Rathaus und an der Kasse des Stadtparks.

Weitere Informationen: www.lichterfest-lahr.de

  • Bewertung
    0