Lahr Jede Menge Aktionen in der Stadt

Freuen sich auf das Kinderfest am 1. Juni in der Innenstadt (von links): Vorsitzender Michael Schmiederer, Christa Metzger, Nicole Seubert und Martin Metzger von der Werbegemeinschaft. Foto: Sadowski Foto: Lahrer Zeitung

Das Kinderfest der Werbegemeinschaft in der Lahrer Innenstadt geht am Samstag, 1. Juni, zum 25. Mal über die Bühne. Insgesamt 52 Vereine, Einrichtungen und Geschäfte bieten verschiedenste Aktionen an.

Lahr. Im Vorjahr waren es 38 Vereine, Einrichtungen und Geschäfte, die am Kinderfest ihre Angebote vorgestellt haben. Dieses Jahr werden es 52 sein. Ursprünglich waren es sogar noch mehr Vereine, einige haben jedoch wieder abgemeldet, da sie nicht genug Helfer gehabt hätten, sagte Mitorganisator Martin Metzger.

"Die Kapazität ist erreicht", sagt Nicole Seubert von der Geschäftsstelle der Werbegemeinschaft über das Fest. Schon jetzt werden Familien und ihre Kinder am 1. Juni etwa einen halben Tag benötigen, um die Stände abzulaufen. Das Programm findet von 10 bis 16 Uhr auf dem Urteilsplatz, auf dem Marktplatz, dem ­Sonnenplatz, dem Rathausplatz, beim Rosenbrunnen sowie in der Lamm- und Marktstraße statt. Metzger freut sich über die aktive Teilnahme der Vereine. "Unser Ziel ist es, dass die Kinder auch sehen, was es für eine unglaubliche Vielfalt in Lahr gibt", erklärt er. Sportlich auspowern können sich die Kinder etwa bei den vielen Ballsportarten. Wer es ruhiger angehen möchte, kann beim Schachclub seinen Scharfsinn unter Beweis stellen.

Erlös aus der Tombola für ein neues Projekt

Auch Eltern sollen an die Vereinsarbeit und das Ehrenamt herangeführt werden. Einen weiteren Höhepunkt stellt die Tombola dar. Die Einnahmen wollen Metzger und seine Kollegen nutzen, um "die Aufenthaltqualität der Kinder in der Stadt zu verbessern".

Eine erste spontane Idee war in diesem Zuge der Bau einer großen Kugelbahn. In welcher Form das realisiert werden kann, bleibe aber abzuwarten und müsse mit der Stadt besprochen werden. Weitere Gespräche soll es erst geben, wenn die Höhe des eingenommenen Gewinns feststeht. "Wahrscheinlich wird der aber höher als die Einnahmen aus der Tombola", prognostiziert Metzger.

Geplant ist außerdem ein Malwettbewerb mit Straßenkreide. Auf dem Rathausplatz soll ein riesengroßes Bild gemalt werden. Alle dürfen mitmalen, so die Veranstalter. Im Anschluss wird obendrein das schönste Bild gekürt. Die Besucher des Kinderfests in der Innenstadt dürfen sich zudem auf eine Feuer-Inszenierung freuen. Genaueres dazu wollte Metzger aber noch nicht verraten.

Das Bühnenprogramm auf dem Marktplatz startet um 10.30 Uhr mit dem Jugendblasorchester des Musikum Lahr. Außerdem gibt es unter anderem Tanzaufführungen, Fechtvorführungen oder auch ein Kasperletheater. Den Abschluss bildet eine Übungspräsentation der Jugendfeuerwehr gegen 15 Uhr.

  • Bewertung
    0