Lahr In Polizeiauto gekracht

Der Unfall mit dem Polizeiwagen ereignete sich auf der B 415 in Höhe der Reihenhaussiedlung. Foto: Bender Foto: Lahrer Zeitung

Lahr - Nicht weit zum Einsatzort hat es am Dienstagmittag um 13 Uhr ein Polizeiwagen gehabt.

Ein 18-jähriger Autofahrer war den Beamten auf der B 415 Richtung Autobahn aufgefahren, als die Beamten halten wollten, um Gegenstände von der Fahrbahn zu räumen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden über 15.000 Euro. Das Auto des 18-Jährigen musste abgeschleppt werden. Nach dem Unfall entstand ein Rückstau. Während der Aufräumarbeiten wurde der Verkehr einseitig am Unfall vorbeigelenkt.

  • Bewertung
    6