Lahr Hier spielt der Chor die Hauptrolle

Daumen hoch: Morgan Finlay (im schwarzen T-Shirt) und Studio-Chef Andre Horstmann (rechts daneben) freuen sich mit dem Projektchor der Lebenshilfe über die gelungene Aufnahme von "Das Herz in mir". Foto: Haberer Foto: Lahrer Zeitung

Der kanadische Sänger und Komponist Morgan Finlay hat zum 50. Geburtstag der Lebenshilfe im Kinzigtal und Elztal ein inklusives Songprojekt aufgelegt. "Das Herz in mir" wurde jetzt in Lahr eingespielt.

 

Ortenau. Sie stehen mit Kopfhörern im Kreis um die Studiomikrofone, schmettern mit viel Engagement und Herzblut den in einfache Sprache übersetzten Refrain von "Das Herz in mir". Morgan Finlay, der in Hamburg lebende Sänger und Poet aus Kanada, kann sich auch beim zweiten und dritten Durchlauf auf seinen Projektchor verlassen.

"Du siehst das Herz in mir, der Mensch, der ich sein kann. Alles ist okay mit mir", erklingt immer wieder aus 19 Kehlen, die mit Feuereifer dabei sind. Es ist ihr Song – ein Geschenk zum 50. Geburtstag der Lebenshilfe im Kinzigtal und Elztal. Die Einrichtung hätte für den Studiotermin in Lahr problemlos auch doppelt so viele Sänger stellen können, den Fahrdienst damit aber hoffnungslos überfordert.

CD und Video sind ein Geschenk und bleiben unveröffentlicht

Der eigens für die Lebenshilfe geschriebene Song ist eine echte Herzenssache für alle Beteiligten. Es ist ein Symbol für eine nicht ganz alltägliche Freundschaft, die 2015 begründet wurde: Finlay ist seit vielen Jahren mit Konzertveranstalter Tobias Pfaff befreundet, im Sommer 2015 haben die beiden die Haslacher Werkstätten der Lebenshilfe besucht, um der Einrichtung den Erlös aus einer kleinen Tour überreichen. Finlay, der in Kanada mehr als zehn Jahre lang in sozialen Einrichtungen gearbeitet hat, wurde in Haslach nicht nur überaus herzlich empfangen, er habe damals auch spontan zugesagt, ein exklusives Konzert für die Lebenshilfe zu geben.

Bei diesem Termin wurde auch die Einladung zur Jubiläumsfeier 2018 ausgesprochen. "Wenn ich komme, bringe ich einen eigenen Song für euch mit, den wir zum Jubiläum gemeinsam singen", versprach Finlay damals spontan. Pfaff hatte dann die Idee, diesen Song gemeinsam mit der Lebenshilfe aufzunehmen.

Offiziell veröffentlicht werde "Das Herz in mir" allerdings nicht. Der der durch einen Videoclip von der Aufnahme ergänzte Tonträger ist das exklusive Geschenk zur Jubiläumsfeier am 22. Juni, in Haslach.

Annette, Martin, Pierre, Andrea und all die anderen Mitglieder des Chors sind jetzt schon richtig heiß auf ihre CD. Der Tag im Studio von Andre Horstmann war für sie ein ganz besonderes Erlebnis, eine kleine "Sternstunde" wie Annette betonte. Pierre ist von dem Song und der Melodie begeistert. Immer wieder summt er sie vor sich hin. Andrea und Martin sind mächtig stolz darauf, bald eine CD in Händen zu halten, auf der sie zu hören sind.

Wer Morgan Finlay einmal live erleben will, hat am 11. Mai um 20 Uhr die Chance dazu. Der Kanadier, der auch schon beim Open-Air auf dem Moosenmättle aufgetreten ist, wird dann ein Solokonzert im Clubhaus des FC Kirnbach geben, bei dem er auch sein neues Album "Little Calm" vorstellen wird.

Der Song "Das Herz in mir" von Morgan Finlay soll nach der Premiere in Haslach innerhalb der Einrichtungen der Lebenshilfe die Runde machen. Eine Woche später wird er in den Werkstätten in Elzach aufgeführt, im Juli ist Lörrach dran. 2019 ist sogar eine bundesweite Lebenshilfe-Tour geplant, bei der jeweils ein örtlicher Chor gebildet werden soll, der dann mit Finlay auf der Bühne steht.

  • Bewertung
    1