Lahr Hannah Wilhelm bei "The Voice"

Die Lahrerin Hannah Wilhelm, hier 2015 bei einem Konzert zusammen mit Berni Weiss, tritt bei "The Voice of Germany" auf. Foto: Archiv - Künstle

Musik: Lahrerin stellt sich dem Wettbewerb mit einem Lied von Alicia Keys

Lahr - Kommt die nächste "Voice of Germany" aus Lahr? Hannah Wilhelm ist bei der deutschlandweit bekannten Castingshow dabei.

Lahrerin überzeugt die Jury mit ihrer Stimme 

Bei den "Blind Auditions" der Castingshow sitzt die Jury mit dem Rücken zur Bühne, die Gesangstalente können also nur mit ihrer Stimme überzeugen. Wenn Stefanie Kloß, Sängerin der Band "Silbermond", zusammen mit Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld, Sänger Nico Santos, dem Team Rea Garvey und Samu Haber oder Mark Forster gefällt, was sie hören, drücken sie auf einen roten Knopf und der Stuhl dreht sich um.

Wenn alles so läuft, wie von ihr gewünscht, kann sich die gebürtige Lahrerin Hannah Wilhelm dann aussuchen, in welches Team sie möchte. Denn in den kommenden Wochen wird ihr Auftritt bei den sogenannten "Blind Auditions" der Castingshow "The Voice of Germany" bei Pro Sieben oder Sat 1 im Fernsehen zu sehen sein.

Tag der Ausstrahlung mit Wilhelm noch unklar

Die Einladung zu den "Blind Auditions" erhielt die 22-Jährige per Telefon. In ihrem Bewerbervideo auf der Internetseite von "The Voice" ist zu sehen, wie sich Moderator Thore Schölermann am anderen Ende der Leitung meldet und Wilhelm die frohe Botschaft mitteilt.

Schon bevor Schölermann die Nachricht überbringt, kann Wilhelm ihre Freude kaum noch unterdrücken. Wann die Fernsehzuschauer erfahren, ob Wilhelm im Wettbewerb weiter gekommen ist, steht noch nicht fest, da der genaue Ausstrahlungstermin der Sendung mit der Lahrerin von Pro Sieben und Sat 1 noch nicht festgelegt wurde. Bekannt ist lediglich, wann die "Blind Auditions" starten (siehe Info).

Seit dem 16. Lebensjahr auf der Bühne 

Dass Hannah Wilhelm gut singen kann, ist in Lahr und der Region schon länger bekannt. Schon seit ihrem 16. Lebensjahr steht sie auf der Bühne. Auch ihr Vater Nicolaus Wilhelm ist Musiker und ehemaliges Mitglied der Lahrer Band "Secret Combination".

In derselben Gruppe war auch ihr Onkel René Wilhelm aktiv. Zudem wohnt Hannah Wilhelm, wie in ihrem Bewerbervideo zu sehen, derzeit in München in einer musikalischen WG: Einer der Mitbewohner übt gerade mit der Trompete, als Hannah ihn mit der Kamera filmt. In der bayerischen Metropole macht Wilhelm aktuell eine Ausbildung an der Jazz-School.

Dass sie sich auch beruflich ganz auf die Musik konzentrieren will, wurde ihr auf einer Reise durch Südostasien klar. Vor zwei Jahren war sie über sechs Monate hinweg alleine unterwegs. "Eigentlich wollte ich in dort mein Politik-Studium beenden. In Thailand wurde mir aber klar, dass es das nicht sein soll. Dann habe ich das Studium abgebrochen. Jetzt lasse ich mich voll und ganz auf die Musik ein", erzählt Wilhelm in ihrem Bewerbervideo.

Die Jury bei "The Voice" will sie mit "Underdog" von Alicia Keys überzeugen. Kein einfacher Song, das weiß Wilhelm auch. "Aber ich liebe die Herausforderung".

Sendetermine

Donnerstag, 8. Oktober, ab 20.15 Uhr auf Pro Sieben

Sonntag, 11. Oktober, ab 20.15 Uhr, auf Sat 1

Donnerstag, 15. Oktober, ab 20.15 Uhr auf Pro Sieben

Sonntag, 18. Oktober, ab 20.15 Uhr, auf Sat 1

Donnerstag, 22. Oktober, ab 20.15 Uhr auf ProSieben

Sonntag, 25. Oktober, ab 20.15 Uhr, auf Sat 1

 Donnerstag, 29. Oktober, ab 20.15 Uhr auf ProSieben

Sonntag, 1. November, ab 20.15 Uhr, auf Sat 1

Donnerstag, 5. November, ab 20.15 Uhr auf ProSieben

Sonntag, 8. November, ab 20.15 Uhr, auf Sat 1

Lesen Sie auch:

"Mein Bauchgefühl hat entschieden"

► "The Voice": Hannah Wilhelms Traum lebt

Stars singen für Hannah Wilhelm

► Hannah Wilhelm im Fernsehen