Lahr Fischtreppe ist bald fertig

Die Fischtreppe an der ehemaligen Unteren Mühle in Hugsweier ist fast fertig. Foto: Arbandt

Lahr - Die Arbeiten an der Wanderhilfe für Fische bei der ehemaligen Unteren Mühle in Hugsweier gehen in die Schlussphase. Bis Ende Januar soll die Fischaufstiegsanlage, die einen Beitrag zur ökologischen Durchgängigkeit der Schutter leistet, voraussichtlich fertiggestellt sein.

Das Projekt wird von der Deutschen Bahn finanziert. Schon im Frühling vergangenen Jahres wurde mit den grundlegenden Arbeiten bei der bis in die 60er-Jahren des vorigen Jahrhunderts aktiv betriebenen Unteren Mühle begonnen.

Eine 70 Meter lange Rohrleitung wurde verlegt, die künftig die Wassermassen der Schutter an der noch einzurichtenden Baustelle aufnimmt und am eigentlichen Arbeitsbereich vorbeiführt. Die mit 80 Zentimetern im Durchmesser dimensionierten Rohre sind so ausgelegt, dass sie die durchfließende Wassermenge – angenommen sind maximal 1,5 Kubikmeter pro Sekunde – aufnehmen können.

  • Bewertung
    1