Lahr Feuer, Leidenschaft, Lebensfreude

Die Showgruppe AYA der Latin-Dance-Academy Freiburg tanzte sich ganz an die Spitze. Foto: Haid

Feuer, Leidenschaft, Lebensfreude: Die ganze Faszination des Salsatanzes hat sich am Samstagabend bei den deutschen Salsameisterschaften in der Sulzberghalle gezeigt. Ausrichter war der Salsa-Club Lahr.

Sulz. Über den roten Teppich schwebten Besucher und Tänzer in die Sulzberghalle, in der erstmals Salsameisterschaften ausgetragen wurden. Nach den südbadischen, badischen und süddeutschen Meisterschaften richtete der Salsa-Club Lahr erstmals deutsche Meisterschaften aus und zog deshalb vom "Schlachthof" nach Sulz.

Das offene Turnier fand regen Zuspruch. Zahlreiche Besucher schauten den feurigen und leidenschaftlichen Tänzern auf die Füße und lebten in den Wettkampfpausen selbst ihre Begeisterung für den südamerikanischen Tanz aus. Gemeinsam feierten Tänzer und Zuschauer eine heiße Tanzparty mit DJ Mambito.

Synchronisation, Ausdruck, Taktgefühl, Choreografie und der Schwierigkeitsgrad flossen in die Bewertung der Juroren ein, die von der Bühne einen strengen Blick auf die Tänzer warfen. Gewertet wurde in den Disziplinen Paartanz und Lady-Formation. Mit einer mitreißenden Show voller begeisternder Leidenschaft, die keinen Fuß ruhen lies, tanzten sich die Mädels der Showgruppe AYA der Latin-Dance-Academy Freiburg ganz an die Spitze. Im Paartanz überzeugten Kamil Kaminski und Natalie Metzdorf von der Dance-Academy Stuttgart mit südamerikanischem Feuer, Leidenschaft, Ausdruck, Rhythmik und feinem Taktgefühl.

Mit den Wettkampftänzern war die Spitze der deutschen Salsatänzer nach Sulz gereist, wo sie mit jedem Schritt die Begeisterung für den südamerikanischen Tanz verbreiteten. Diese Begeisterung setzte sich fort, ging den Zuschauern in die Beine und legte den Grundstein einer begeisternden Salsanacht. Die Ergebnisse:   Ladyformation: 1. Showgruppe AYA, Latin-Dance- Academy, Freiburg; 2. Chanel Nr. 5, Tanzschule Chanel Borg; 3. Mariposa, Tanzschule Mariposa, Bonn; 4. Tumbaolindas, Lady-Latin-Dance-Gruppe des "Tanz es" Stuttgart; 5. Ladies Salsarevolucion, Basel.   Paartanz: 1. Kamil Kaminski und Natalie Metzdorf, Dance-Academy Stuttgart; 2. Mikolaj Kopocinski und Sarah Balzat, Yerba Buena Dance-Company Berlin; 3. Yony Andres Patanè und Elisa Bruns, Salsarevolution Basel; 4. Oliver Chimbo und Julia Pöschel, Tanzsportclub Astoria Karlsruhe; 5. Piers Floyd und ReemWahba, Dance-Academy Stuttgart; 6. Mario Olivari und Giuseppina Del Gavio, Dance-Academy Stuttgart; 7. Michl Bluemm und Sina Reuschel-Berisha, Konstanz.

  • Bewertung
    0