Lahr Unfall: Fahrer vom eigenen Müllwagen eingeklemmt und getötet

Feuerwehr und Polizei sicherten den Unfallwagen in der Emil-Gött-Straße. Foto: Kamera24

Lahr (red/sl) -  Ein tragischer Arbeitsunfall hat sich am Montag gegen 14.30 Uhr in der Emil-Gött-Straße ereignet. Nach ersten Erkenntnissen verließ ein 51 Jahre alter Müllwagenfahrer bei der Arbeit kurz seinen Lastwagen. Der Lkw setzte sich auf der abschüssigen Straße in Bewegung und klemmte ihn zwischen sich und einem geparkten Möbelwagen ein. Dabei erlitt der Fahrer tödliche Verletzungen.

Laut der Polizei hatte der Mann wegen eines am linken Straßenrand geparkten Lastwagens anhalten müssen. Als er aus seinem Müllfahrzeug ausgestiegen war, rollte dieses los. Die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg nehmen an, dass der nun Verstorbene wieder in das Führerhaus des Vierachsers einsteigen und ihn stoppen wollte. Dabei wurde er zwischen den beiden Lastwagen eingeklemmt.

Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst mit Notarzt auch die Lahrer Feuerwehr und die Polizei mit mehreren Streifen. Die Reanimationsversuche des Rettungsdienstes blieben erfolglos.

Die Emil-Gött-Straße war am Montagabend noch gesperrt.

  • Bewertung
    13