Lahr Erfindungsreichtum und ein buntes, kreatives Allerlei

Der Kreativmarkt in Hugsweier ist alljährlich ein beliebter Treffpunkt im evangelischen Gemeindehaus. Foto: Arbandt Foto: Lahrer Zeitung

Hugsweier (a). Der von der Gruppe "Begegnungshaus Altes Volksbad" und dem Kindergarten Farbklecks organisierte Kreativmarkt hat am Samstag wieder seine Anziehungskraft bewiesen. Gut ein Dutzend Aussteller boten eine große Palette an Liebenswertem, Schönem und Nützlichen für junge und auch nicht mehr ganz junge Besucher im evangelischen Gemeindehaus an. Mitorganisatorin Claudia Möllinger war sehr zufrieden, dass dieser Kreativmarkt ein bedeutender Treffpunkt geworden ist und mittlerweile im örtlichen Veranstaltungskalender einen festen Platz einnimmt.

Bei einem Rundgang durch den Gemeindesaal konnten die Besucher ein buntes Allerlei aus dem kreativen Fach bestaunen. Beeindruckend war der Erfindungsreichtum aus den Bereichen Gebasteltes, Geschnitztes, Genähtes, Gehäkeltes, Gestricktes und Gemaltes. Papier-Home-Dekos, Schlüsselanhänger, Filz- und Holzdekos, Holzschriftzüge, Rebkränze, Windlichter, gravierte Gläser, Kunstkarten, Wohnaccessoires aus Dosen, Loops, Perlenschmuck, Filzschmuck, Körner- und Duftsäckchen, Genähtes für Kinder und Babys, Handstulpen, Taschen, und blumige Arrangements warteten auf Käufer. Und dass in sechs Wochen das Weihnachtsfest vor der Tür steht, konnte der Besucher auch beim Rundgang beim ein oder anderen Aussteller unschwer feststellen.

Der Kindergarten Farbklecks hatte wieder seine Caféteria im kleinen Saal eingerichtet und viele Besucher ließen sich Kaffee und selbst gebackenen Kuchen schmecken.

  • Bewertung
    0