Lahr Ein Zeichen für den Frieden

Beim Lichtermarsch durch die Stadt im vergangenen Jahr waren mehr als 100 Teilnehmer dabei. Archivfoto: Baublies Foto: Lahrer Zeitung

Lahr (red/sm). Der "Liturgische Lichtermarsch" durch die Innenstadt findet in diesem Jahr am Samstag, 15. Dezember, statt. Gestartet wird um 17 Uhr in der Kirche Sancta Maria.

Aus dem Heiligen Land bringen jedes Jahr Christen das "Friedenslicht von Bethlehem" als weihnachtlichen Friedensgruß per Flugzeug in alle Welt. Seit 2014 wird dieses Licht in Lahr an einem Adventssamstag mit dem "Liturgischen Lichtermarsch" ausgetragen. Christen aller Konfessionen, Nichtchristen, Familien der aramäischen Gemeinde Lahr, Aleviten, Jesiden, Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak, aus Nigeria und Eritrea und andere beteiligen sich.

Der Lichtermarsch findet dieses Jahr als Rundkurs statt. Die Zeiten sind: 17 Uhr Sancta Maria, 17.45 Uhr Stiftskirche, 18.15 Uhr Rathausplatz, 19.15 Uhr Christuskirche, 19.45 Uhr Kirche St. Peter und Paul, 20.15 Sancta Maria.

Bei der Kundgebung auf dem Rathausplatz gegen 18.15 Uhr sprechen OB-Stellvertrter Walter Caroli, Marin Aziz und Elisabeth Akwaba für die aramäische Gemeinde, Margarete Lichtenberg aus der Luther-Gemeinde und Monika Esken und Michael Donner für die Organisatoren.

  • Bewertung
    1