Heute Abend geht es los. Das Lichterfest, veranstaltet von der Stadtkapelle, der "Lahrer Zeitung" und der Stadt Lahr, steigt im Stadtpark. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass ist schon ab 17 Uhr. 13 000 bunte Becherlichter, Musik auf vier Bühnen, ein Musikfeuerwerk zum Abschluss und ein sommerliches kulinarisches Angebot sind die Erfolgsgaranten dieser Veranstaltung. Nach den Erfahrungen des vergangenen Fests, als die Tore wegen ausverkaufter Karten geschlossen wurden, empfiehlt es sich, ermäßigte Karten im Vorverkauf zu erwerben. Neben der Garantie auf Eintritt können die Gäste mit Vorverkaufskarten die langen Warteschlangen an den Eintrittskassen umgehen. Vorverkaufskarten gibt es heute, Samstag, noch bis 12 Uhr in der Geschäftsstelle der "Lahrer Zeitung" in der Kreuzstraße, im Kulturbüro, bis 13 Uhr beim Musikhaus Eichler, bis 15 Uhr an der Stadtparkkasse, bis 16 Uhr bei der Buchhandlung Schwab und bis 16.30 Uhr bei der Buchhandlung Rombach in der Arena. Für das Lichterfest sind diverse Parkplätze ausgeschildert. Zu ihnen gehören die Parkplätze an der Arena, am Hallenbad, am Penny-Markt in der Friedhofstraße und am Stadtpark.