Lahr Durban folgt auf Satta

Ortenaukreis (red/kb). Bei der Kreismitgliederversammlung der Jungen Liberalen (JuLis) Ortenau ist ein neuer Vorstand gewählt worden. Das Amt des Vorsitzenden ging einstimmig an den 22-jährigen Dennis Durban aus Rheinau.

Neben dem neuen Vorsitzenden wurden im weiteren Verlauf der Kreismitgliederversammlung auch die Stellvertreter neu gewählt. Diese sind: Daniel Götz für Finanzen, Natascha Leins für Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tician Boschert für Organisation sowie Leon Ernst für Programmatik. Komplettiert wird der Vorstand durch die zwei ehemaligen Vorsitzenden der JuLis Ortenau, Jan Sachs und Christian Satta. Beide gehören dem Vorstand zukünftig als Beisitzer an.

Zu Beginn der Mitgliederversammlung fand der bisherige Vorsitzende Christian Satta lobende Worte für den scheidenden Vorstand. Er selbst hatte schon vor geraumer Zeit angekündigt, nicht erneut als Kreisvorsitzender kandidieren zu wollen. Besonders hervorgehoben wurden dabei auch die Arbeit von Jan Sachs und Dennis Durban. Dieser ist es nun auch, der den Kreisverband das kommende Jahr führen wird.

Besonders glücklich waren die Anwesenden über das gewonnene Neumitglied Alisha Acar, die sich noch im Laufe der Versammlung zu ihrer Mitgliedschaft entschied.

  • Bewertung
    0