Lahr Drei Kinder verletzt

Der Fahrer dieses Wagens geriet am Sonntagabend in der Rainer-Haungs-Straße in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Auto zusammen, in dem eine Familie saß. Foto: Kamera24 Foto: Lahrer Zeitung

Lahr (red/sl). Mehrere Verletzte, darunter drei Kinder, und ein Schaden von rund 15 000 Euro: Das ist die Bilanz eines schweren Unfalls, der sich am Sonntagabend in der Rainer-Haungs-Straße ereignet hat.

Gegen 19.30 Uhr bog ein 30-jähriger Skoda-Fahrer von der Georg-Schaeffler-Straße in die Rainer-Haungs-Straße ein. Zugleich fuhr ein Auto vom Grundstück des dortigen Burger King-Schnellrestaurants in dieselbe Richtung aus, das vom Skoda-Fahrer überholt wurde. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden VW Touran zusammen. In diesem Wagen saßen zwei Erwachsene vorn und drei Kinder hinten. Laut Polizei wurden alle fünf Insassen leicht verletzt und mussten von einem Rettungsdienst versorgt werden. Der Fahrer im Skoda blieb unverletzt.

An den beiden Autos entstand Totalschaden, der von der Polizei beim Skoda auf 10 000 Euro und beim Touran auf 5000 Euro geschätzt wird. Im Einsatz waren neben mehreren Rettungswagen mit Notarzt auch die Feuerwehr zur Unterstützung der Retungsmaßnahmen und Absicherung des Unfallorts.

  • Bewertung
    0