Lahr Drei Autos gehen gleichzeitig in Flammen auf

Lahr/Friesenheim (red/jr).Drei Autobrände zur genau gleichen Zeit beschäftigten die Feuerwehren aus Lahr und Friesenheim in der Nacht auf Samstag. Um 2.20 Uhr brannten in Lahr in der Straße »Im Oberen Garten« zwei hintereinander am Straßenrand geparkte Autos, ein Mercedes und ein BMW-Geländewagen. Nur drei Kilometer entfernt brannte ein Kleinwagen auf dem Parkplatz der Winzergenossenschaft in Friesenheim. Alle drei Autos brannten vollständig aus, teilt der Onlinedienst Kamera 24 mit.

Ob beide Wagen angezündet worden waren oder das Feuer übergriff, ist noch nicht geklärt. Auf die Frag, ob die Fälle in Zusammenhang mit der Brandstifterserie stehen, wollte die Polizei am Sonntag keine Auskunft geben. Die Ermittlungen wurden jedoch laut Kamera 24 noch in der Tatnacht aufgenommen.

Die Fälle erinnern an die nach wie vor ungelöste Brandstifterserie in der südlichen Ortenau, bei der mehr als 60 Fahrzeuge in Flammen aufgegangen waren. Nachdem der mögliche Täter Ende August vergangenen Jahres bei einer Tat in Lahr beobachtet und angesprochen worden war, fanden zunächst keine weiteren Brandstiftungen im Raum Lahr/Ettenheim mehr statt.

  • Bewertung
    2