Lahr Bienenfreunde lassen Region blühen und summen

Sie wünschen sich mehr Bienen und Blumen im Raum Lahr: Vertreter von Volksbank, Stadt, Nabu, Imkerverein, LGS-Freunden und dem Naturpark Schwarzwald haben am Dienstag ein neues Projekt gestartet, mit dem gezielt für mehr Insektenschutz geworben werden soll. Foto: Braun Foto: Lahrer Zeitung

Lahr (jöb) Mit einem neuen Projekt wollen mehrere Naturschutz-Partner für mehr Blumen im Raum Lahr sorgen und damit die Bedingungen für Bienen und andere Insekten verbessern. Das kündigten die Beteiligten am Dienstag bei einem Pressegespräch in der Volksbank Lahr an. Diese ist Motor der neuen Aktion und unterstützt das Vorhaben auf unbestimmte Zeit.

"Unsere Region blüht und summt" heißt die Kampagne. Man wolle sich gezielt für den Schutz von Wildbienen und anderen Insekten einsetzen, erklärte Volksbank-Chef Peter Rottenecker. Sein Geldhaus habe sich ganz bewusst für dieses nachhaltige regionale Vorhaben stark gemacht. Auch, "wenn Bienen nicht zum Kerngeschäft unserer Bank zählen", sagte er.

Die Stadt Lahr freut sich über die Aktion, meinte OB Wolfgang G. Müller. Lahr tue schon heute einiges für den Insektenschutz. Doch könne es Dank des neuen Projektes gerne noch mehr sein, lobte der OB die Initiative.

Konkret zeigt die Aktion ab sofort eine Wanderausstellung über den "Blühenden Naturpark" in Volksbank-Häusern. Auf dem LGS-Gelände wird es in den Sommerferien Entdeckertage geben. Bei diesen können Kinder und Jugendliche die heimische Insekten- und Pflanzenwelt kennenlernen. Gratis-Samen für Naturwiesen werden verteilt, ein Fotowettbewerb ausgelobt und Vorträge rund um das Thema für Interessierte angeboten. Auch Tipps für Gärtner, wie man seinen Garten möglichst naturnah gestaltet, wird es geben. Auf dem LGS-Areal soll ein Staudenbeet angelegt werden.

Die Aktion ist zeitlich nicht befristet. Neben den Projektpartnern Nabu, Imkerverein Lahr, Naturpark Schwarzwald und dem LGS-Freundeskreis könnten weitere mitmachen.

Weitere Informationen: www.volksbank-lahr.de/ blueht-und-summt

  • Bewertung
    1