Eugène Ionesco (1909 bis 1994) war ein französischer Dramatiker des 20. Jahrhunderts und einer der Hauptvertreter des "Absurden Theaters". In seinen Dramen stellte er Fragen der menschlichen Existenz ebenso in den Mittelpunkt wie die Banalität des Alltäglichen. Sein in Deutschland bekanntestes Stück, "Die Nashörner" (1959), geht auf eigene Erfahrungen in Rumänien zurück. Sie veranlassten Eugène Ionesco, sich stets gegen Konformismen, gegen das Totalitäre zu wenden.