Alljährlicher Bundeskadertest Athleten des TV Lahr überzeugen

Erfolgreich beim Bundeskadertest der Kunstturner: Trainer Marcel Wickert (unten, von links), Andrei Mihai, Elias Reichenbach, Denis Stadnik, Trainer Manuel Rothmann sowie Mio Weissenrieder (oben von links), Lukas Gaisdörfer, Gabriel Risto, Adian Risto Foto: privat

Kunstturnen: Ichenheimer auf Platz eins beim Bundeskadertest

Lahr - Am Wochenende fuhren sieben Turner aus Lahr, Ichenheim und Herbolzheim mit ihren Trainern Manuel Rothmann und Marcel Wickert zum Bundesleistungszentrum der Kunstturner nach Kienbaum. Dort trafen sich die besten Athleten Deutschlands zum alljährlichen Bundeskadertest.

Nach einer langen Anreise durften die Jungs am ersten Tag bereits in der großen und großartig ausgestatteten Halle trainieren, bevor am zweiten Tag die technischen Grundlagen geprüft wurden. Am Morgen konnte sich Elias Reichenbach (TV Ichenheim) nach einem herausragenden Wettkampf mit deutlichem Abstand den ersten Platz in der Altersklasse 12 sichern. Andrei Mihai (TV Lahr) turnte sich in einer hart umkämpften Altersklasse 11 auf einen sehr guten fünften Platz bei seinem ersten Kadertest. Denis Stadnik (TV Herbolzheim) konnte seine Leistung aus dem Vorjahr deutlich steigern und landete auf dem ersten Platz in der Altersklasse 10. Am Nachmittag durfte die Altersklasse 9 ihren ersten Bundeskadertest bestreiten. Dementsprechend aufgeregt gingen sie in ihre Abnahme der technischen Grundlagen. Lukas Gaisdörfer (TV Lahr) zeigte dennoch einen sehr guten Wettkampf und erreichte den zweiten Platz. Gabriel Risto (TV Lahr) platzierte sich auf einem guten 14. Platz, Mio Weissenrieder (TV Lahr) auf Platz 18 und Adian Risto (TV Lahr) auf Platz 20.

Am nächsten Tag ging es weiter mit den Athletischen Tests. Dort konnte Lukas seine Leistung aus dem Vortag bestätigen und sich den dritten Platz sichern. In der Gesamtwertung wurde er somit Zweiter. Mio konnte mit einem neunten Platz in der Athletik den 14. Platz in der Gesamtplatzierung erreichen. Gabriel wurde 18. in der Athletik und somit 15. in der Gesamtwertung, sein Bruder Adian erreichte mit dem 15. Platz in der Athletik den 18. Platz in der Endplatzierung. Denis erturnte nach ein paar kleinen Fehlern den 15. Platz, womit er in der Gesamtwertung auf dem dritten Platz landete. Andrei zeigte einen starken Athletiktest, bei dem er sich den neunten Platz und somit den fünften Platz in der Gesamtplatzierung sichern konnte. Elias setzte nochmal einen drauf und schaffte es, sich durch einen dritten Platz in der Athletik auf den ersten Platz in der Gesamtwertung zu setzen.

  • Bewertung
    0