Lahr Am Streifenhaus bröckelt die Fassade

Der Fassade des Streifenhauses auf dem LGS-Areals drohen Schönheitsreparaturen. Foto: Gieger Foto: Lahrer Zeitung

Lahr. Die Römeranlage auf dem Gelände der LGS ist mittlerweile Teil des Lahrer Stadtmuseums und soll künftig als museumspädagogischer Raum genutzt werden. Doch äußerlich präsentiert sich das Streifenhaus der Römeranlage, ein möglichst originalgetreuer Nachbau eines Reihenhaus-Typs, wie sie vor gut 1800 Jahren in der Siedlung "Vicus Lahr-Dinglingen" gebaut wurden, nicht in Bestform. Abgeblätterter Putz und Lehm an beiden Längsseiten des Hauses prägen das Bild.

Bei der Stadt kennt man das Problem der bröckelnden Fassade. "Der ausführenden Firma wurde der Mangel angezeigt. Gemäß dieser Mangelanzeige sind die schadhaften Stellen im Außenputz bis Mitte März zu beheben", heißt es auf Anfrage vonseiten der Stadt. "Parallel wurde ein Sachverständiger damit beauftragt, den Putzuntergrund und den Lehmputz zu begutachten. Der Gutachter wird die Mängelbeseitigung begleiten", erklärt die Stadt.

An den Planungen des museumspädagogischen Angebots soll sich aber nichts ändern, teilt die Stadt mit. Denn bereits am 5. März wird laut der Stadt das Programm der Römeranlage mit der Kurzführung "Römer to go" starten. "Mögliche Beeinträchtigungen sind zwar nicht auszuschließen, sollten jedoch kein Hindernis für die Realisierung der Angebote sowie für bereits gebuchte Programme darstellen", so die Stadt, die mit keinerlei Zusatzkosten für die Behebung der Mängel rechnet. Denn noch habe keine Schlussabnahme stattgefunden, der Auftragnehmer sei daher in der Pflicht, eine "mangelfreie Fassade zu erstellen". Bis nun Klarheit über den weiteren Bauverlauf besteht, ruhen die "vorbereitenden Arbeiten für die Innenausstattung und die Elektrifizierung".

Auch im Inneren des Streifenhauses habe noch keine Endabnahme stattgefunden, heißt es von der Stadt. Hier seien noch Arbeiten, wie beispielsweise die Überarbeitung der Innenwände und der Auftrag von Leinöl auf den Fußböden, zu erledigen.

  • Bewertung
    1