Die Ertüchtigung der Lahrer A 5-Anschlussstelle geht im Jahr 2020 weiter – dann wird die bestehende Brücke über die Autobahn durch eine neue ersetzt. Für Autofahrer soll es kaum Behinderungen geben, versprach Gerald Schmidt vom Regierungspräsidium. Der grobe Plan sieht so aus: Zuerst wird die neue Brücke gebaut, auf die der Verkehr geleitet wird, ehe die alte Brücke abgerissen wird.