Lahr (red/sm). Im Krankenhaus musste eine 83-Jährige wegen eines Sturzes behandelt werden. Die Frau war am Mittwochmittag zu Fuß in der Gartenstraße in nördliche Richtung unterwegs. Sie benutzte dabei ersten Erkenntnissen zufolge den rechten Fahrbahnrand, berichtet die Polizei. Da gegen 13.15 Uhr ihren Angaben nach ein Autofahrer sehr dicht an ihr vorbeifuhr, erschrak die Seniorin und stürzte auf den angrenzenden Grünstreifen. Anschließend fiel sie eine etwa zwei Meter tiefe Böschung hinab und zog sich diverse Verletzungen zu, die später im Klinikum Lahr versorgt werden mussten. Da der mutmaßliche Verursacher des Malheurs das Weite suchte, sind die Beamten des Polizeireviers Lahr auf der Suche nach Zeugen. Hinweise sind unter Telefon 07821/27 70 möglich.