Lahr 62-Jähriger nach Streit im Krankenhaus

Ein Hähnchenverkäufer ist bei einer Auseinandersetzung auf dem Rewe-Parkplatz von drei Unbekannten krankenhausreif geschlagen worden.

Lahr (sm). Wie die Polizei auf Anfrage unserer Zeitung sagte, geriet der 62-Jährige, der auf dem Rewe-Parkplatz an der Tiergartenstraße einen Imbisswagen betreibt, am Freitag gegen 17 Uhr mit den drei Männern in einen Streit. Die Unbekannten sollen den 62-Jährigen mit dem Kopf gegen den Imbisswagen gestoßen haben. Dabei erlitt der Mann eine Platzwunde, die stark blutete. Die Unbekannten flüchteten anschließend, eine Fahndung blieb ohne Erfolg. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Die drei Männer hatten laut Polizei ein südländisches Aussehen. Der erste Mann ist laut Zeugenaussagen 30 bis 50 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, korpulent und trug ein rosa T-Shirt. Er hat einen Vollbart und schwarze Haare. Der zweite hatte ein schwarz-weißes, der dritte ein weißes ­T-Shirt an. Hinweise zu dem Fall nimmt das Polizeirevier unter Telefon 07821/27 70 entgegen.

  • Bewertung
    0