Lahr 2020 kein Nikolauslauf

Schweren Herzens hat die LG Geroldseck den Nikolauslauf – hier ein Bild der Veranstaltung aus dem vergangenen Jahr – für 2020 abgesagt.Foto: Verein Foto: Lahrer Zeitung

(red/fg). Im Jahr 2020 findet der Nikolauslauf der LG Geroldseck Lahr, der normalerweise Ende November über die Bühne geht, nicht statt. Das teilte der Verein mit. "Dieser Schritt ist uns nicht einfach gefallen. Wir hoffen sehr, dass wir im nächsten Jahr wieder einen umso schöneren Nikolauslauf veranstalten können", schreibt die LG.

Für ihre Läufer war es zuletzt aber wieder möglich an den ersten Laufwettbewerben teilzunehmen – natürlich nur unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Martin Stortz nahm sich gleich viel vor und startete beim Linfernal Ultratrail im französischen Saint Nabord. Es galt die schwere Strecke von 75 Kilometern und über 3000 Höhenmetern zu laufen. Stortz zeigte wieder einmal, dass er zu den besten Trailläufern seiner Altersklasse gehört. Er benötigte nur neun Stunden und 19 Minuten. Damit belegte er in seiner Altersklasse M 50 den fünften Platz. In der Gesamtwertung landete er auf dem 50. Platz von 600 Startern. Um die Abstände einzuhalten wurde im 3 Minuten Takt einzeln gestartet.

Zudem nahm Wolfgang Huppert am Zehn-Kilometer-Lauf in Freistett teil. Er konnte gleich mit 50:35 Minuten eine gute Leistung zeigen und belegte in der Altersklasse M 65 den zweiten Platz.

  • Bewertung
    0