Kürzell (jle). Warm eingepackt und voller Tatendrang sind am Wochenende Jugendfeuerwehr und Helfer der Einsatzabteilung durch Kürzell gezogen, um die ausgedienten Christbäume abzuholen. Seit vielen Jahren ist die Sammelaktion Tradition in Kürzell und wird von den Bürgern gerne in Anspruch genommen. In diesem Jahr mussten auch die Helfer kräftig mit anpacken, da die schweren Bäume auf den Hänger gehievt werden mussten. Erstmals wurden gleichzeitig die gelben Säcke verteilt, sodass zwei Gruppen diese Aufgabe übernahmen, drei andere Gruppen zogen durch das Dorf, um die Weihnachtsbäume einzusammeln. Auch in diesem Jahr galt es, pro Baum einen kleinen Obolus für die Jugendkasse zu entrichten, was die Bürger auch gerne taten.