Simone Quinque ist mit ihrer Praxis für Logopädie in neue Räumlichkeiten umgezogen. Nach der Fertigstellung des Gesundheitszentrums Kippenheim hat sie die ehemaligen Praxisräume des Ärztepaars Heinze in der Hansjakobstraße 3 übernommen. Vor dem Umzug war Quinques Praxis bereits vier Jahre in der Unteren Hauptstraße in Kippenheim ansässig. In ihrer Praxis behandelt sie Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Bürgermeister Matthias Gutbrod hat Quinque im Namen der Gemeinde in den neuen Räumlichkeiten willkommen geheißen und einen Blumenstrauß überreicht. Foto: Gemeinde