Kippenheim Kirchenchor ist sehr aktiv

Ehrungen beim Kirchenchor (von links): Rita Hatt, Sibylle Studer-Nowack, Pfarrer Matthias Ibig, Heinz Stenzel, Vorsitzender Thomas Joachims, Rudolf Funk und Rudolf Klem Foto: Decoux-Kone Foto: Lahrer Zeitung

Kippenheim (ae). Der katholische Kirchenchor St. Mauritius ist gut aufgestellt. Was die Chormitglieder singen, das könne sich hören lassen, sagte Vorsitzender Thomas Joachims bei der Hauptversammlung.

Insgesamt absolvierte der Kirchenchor (33 aktive und 56 passive Mitglieder) beachtliche 40 Termine. Im Vordergrund standen die musikalische Mitgestaltung von Gottesdiensten. Höhepunkt war an Weihnachten die Darbietung der neu Messe "Zu Ehren des heiligen Antonius zu Padua". Gleich zweimal trat der Chor bei der Landesgartenschau, einmal beim ökumenischen Gottesdienst zusammen mit den Sängerfreunden aus Mahlberg und Ottenheim auf. Eins anderes mal war es der Auftritt am Kippenheimer Tag, an dem die katholischen und evangelischen Kirchenchöre zusammen mit dem Männergesangverein MGV Liederkranz beschwingte Melodien präsentierten, was beim Publikum bestens ankam.

Präses Pfarrer Matthias Ibach dankte dem Chor für sein Engagement zum Lob Gottes. Und für die Bereitschaft zusammen mit Dirigentin Swetlana Renz Neues auszuprobieren. Er lobte das unkomplizierte Miteinander. Um den Weiterbestand mache er sich keine Sorgen, zumal eine neue Sängerin hinzukam und der Chor auch mit jüngeren Mitgliedern gut besetzt sei.

Die Geselligkeit kam auch nicht zu kurz, wie Schriftführerin Veronika Vögele berichtete. Man traf sich nach Proben, Gottesdiensten, Abschluss vor den Ferien und bei Jubiläen. Rechnerin Gerda Heimburger verzeichnete ein Plus, wie sie durch den Vorsitzenden ausrichten ließ.

Für den Pfarrgemeinderat sprach Gabriele Höfer die Dankesworte. Mit wohlklingenden Tönen habe der Kirchenchor die Herzen und Ohren der Zuhörer erfreut. Dies auch in gemeinsamen Auftritten mit den Kirchenchören aus der Seelsorgeeinheit Maria Frieden, das mache großen Spaß, sagte Pia Kollmer vom Sulzer katholischen Kirchenchor. Dass Musik und Gesang verbindet, bestätigten Edith Frank vom Musikverein und Thomas Gehrlein vom Männergesangverein MGV Liederkranz.

65 Jahre: Rudolf Klem

60 Jahre: Rudolf Funk

55 Jahre: Heinz Stenzel

45 Jahre: Rita Hatt

35 Jahre: Sibylle Studer-Nowack

  • Bewertung
    0