Für's Finale qualifiziert Florian Tenbruck holt Gold

Florian Tenbruck macht den Biss-Test: Die Medaille ist echt. Foto: Team Belle

Kippenheim - Florian Tenbruck vom Kippenheimer Rennstall Team-Belle ist der neue baden-württembergische Kriteriumsmeister. Wie sein Rennstall mitteilt, standen zum dritten Lauf der Qualifikation zur deutschen Kriteriumsmeisterschaft am Samstag Pascal Husterer, Jakob Heni, Manuel Müller und die Tenbruck-Brüder Jonas und Florian am Start.

"Auf einer 1,6 Kilometer langen, breiten und sehr schnellen Strecke – welche 2022 auch zum Finale der deutschen Kriteriumsmeisterschaft gefahren werden soll – ging es von Beginn an schnell zur Sache. Nach mustergültiger Anfahrarbeit hat sich Florian Tenbruck die erste Wertung gesichert", so das Team Belle. In Folge entwickelte sich das Rennen zu einem Zweikampf zwischen Tenbruck und Andreas Mayr (RSC Kempten).

Zum Schluss stand für Tenbruck ein zweiter Platz hinter Mayr und vor Lennart Klein (Colonia Kids) zu Buche. Dies bedeutete auch den baden-württembergischen Kriteriumsmeister-Titel für Tenbruck. Zudem hat sich mit Jakob Heni auf Platz acht ein weiterer Fahrer für das Finale der deutschen Kriteriumsmeisterschaft am 29. August in Gießen qualifiziert.

  • Bewertung
    0