Von Bürgermeister Matthias Gutbrod gab es ein großes Kompliment. Besonders bei schwierigen Objekten müsse die Zusammenarbeit immer wieder geprobt werden, da sei die Feuerwehr auf dem richtigen Weg. Und er freute sich über die Anwesenheit zahlreicher Bürger, die das Ganze interessiert verfolgten – unter ihnen einige Familien. Das wertete er als positives Signal, was beweise, dass die Feuerwehr einen hohen Stellenwert in der Gemeinde habe.