Kippenheim Endlich einmal richtig viel "Zeit"

Volles Haus bei der Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche in der Sporthalle. Foto: Schule Foto: Lahrer Zeitung

Kippenheim/Mahlberg (red/fx). Im Rahmen der Projektwoche haben sich die Schüler der Grund- und Werkrealschule Kippenheim-Mahlberg mit dem Thema "Zeit" beschäftigt. In einer gut gefüllten Sporthalle stellten die Kinder nach der Begrüßung durch Rektor Stefan Kaltenbach kurz vor, wie sie das Thema umgesetzt haben. Zum Ende führten Schüler der Klassen 1 b und 2 b einen Tanz auf.

Im Anschluss an die Eröffnung wurde dann endlich das Haus geöffnet, die Eltern konnten in den einzelnen Räumen die Arbeiten der Kinder bestaunen.

Adventszeit, Uhrzeit, Märchenzeit, Zeit für Religionen, Zukunft, um nur einige Themen zu nennen – die einzelnen Klassen haben das Thema Zeit sehr unterschiedlich interpretiert und sich damit auseinandergesetzt. Während die Klasse 3 b beispielsweise ein Theaterstück, ein Kamishibai, einstudiert und am vortrug, haben die Schüler der Klasse 8 ein 30-minütiges Programm für ein Schwarzlichttheater einstudiert. Die Zuschauer waren jeweils restlos begeistert, ebenso wie bei den vorgetragenen weihnachtlichen Mundartgedichten der Klasse 1 b.

Die Zeit verging wie im Flug und mit dem gemeinsamen Abschluss endete auch diese ereignisreiche Woche. Schüler, Lehrer und Eltern konnten auf eine schöne Zeit zurückblicken – und vielleicht heißt es im nächsten Jahr wieder "Zeit" für eine Projektwoche.

  • Bewertung
    0