Schmieheim (red/fx). Ein 51 Jahre alter Mann ist am Dienstagnachmittag in Schmieheim von einer Leiter gefallen und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Mann in der Schloßstraße mit Folierungsarbeiten beschäftigt, als er gegen 14 Uhr ohne fremdes Zutun rund drei Meter in die Tiefe stürzte. Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 51-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.