Kenzingen Gelungenes Konzert

Das Akkordeon-Orchester aus Rheinhausen trat erstmals im Kreisseniorenzentrum auf. Foto: Schnabl Foto: Lahrer Zeitung

Kenzingen (ws). Das Akkordeon-Orchester aus Rheinhausen weilte erstmals zu einem Benefizkonzert im Kreisseniorenzentrum. Mehr als 20 Akteure unterhielten den vollbesetzten Festsaal zugunsten des Fördervereins. Das Repertoire umfasste Volkstümliches, Klassisches bis hin zu Musicalmeldodien und modernen Rhythmen.

Unter der Leitung von Dirigentin Petra Krumm startete das Gastspiel mit einem Medley von Ray Charles, dem Pop-Balladen von Michael Jackson folgten. Dann ging es mit Italo-Hits nach Südeuropa. Leichter Swing von Les Humphrey und der Pasodoble "Carmencita" wurden temperamentvoll zu Gehör gebracht. Als Zugabe gab es den "Radetzky-Marsch", aus der Feder von Johann Strauss Vater. Etwa 400 klatschende Hände bildeten den rhythmischen Background. Ein würdiges Finale für ein gelungenes Konzert.

Die Vorsitzende des Fördervereins, Marianne Tießler, dankte für den eingespielten Geldbetrag, der den Heimbewohnern zugute kommt.

  • Bewertung
    0