Kehl Mit Gospels in der Osternacht

Bereits zum 20. Mal singen die Golden Harps, begleitet von einer eingespielten Band und Solisten, am Karsamstag in der Kehler Friedenskirche. Foto: Golden Harps Foto: Schwarzwälder Bote

Freiburg/Kehl (red/rha). Der überregionale Gospelchor Golden Harps gibt im Rahmen seiner diesjährigen Konzertreihe zwei Konzerte in der Region. Morgen, Karfreitag, ab 19 Uhr gastiert er in der Paulskirche in Freiburg. Am Samstag, 20. April, ist er bei seinem 20. Osternachtskonzert in Kehl zu erleben. Beginn ist um 20 Uhr in der Friedenskirche am Marktplatz.

Der Chor kann seit der Gründung 1997 auf eine bewegte Geschichte mit mehr als 500 Auftritten zurückblicken. Die 30 Sänger werden dabei von einer eingespielten Band sowie mehreren erfahrenen Solisten begleitet.

Auszüge aus Oratorium "Messiah" und "7 Tage in Jerusalem"

Das Passions-Programm besteht in diesem Jahr unter anderem aus den markantesten Titeln des Oratoriums "Messiah" von Tore W. Aas, dem Gründer des Oslo Gospel Choir. Daneben werden Auszüge aus dem Werk "7 Tage in Jerusalem" von Martin Alfsen in deutscher Sprache zu hören sein. Diese werden ergänzt von englischsprachigen Wor­shipsongs sowie von modernen Oster-Gospels, die der Chor im Lauf vieler Jahre gesammelt und arrangiert hat. In Verbindung mit kurzen Passionstexten entsteht ein Programm, das Handlung und Inhalt von Ostern auf außergewöhnliche Art aufgreift.

Weitere Informationen: www.goldenharps.de

  • Bewertung
    0