In der Niedereichhalle Kehl steigt heute, Samstag, das achte Afrikafestival. Musikalischer Höhepunkt wird Boni und sein Tamanoix um 21 Uhr sein. "Die melodische Perkussion und der gesungene Rhythmus" – die Perkussion wird gesungen und der Gesang wird Perkussion, so bezeichnen die Veranstalter die Musik von Boni Gnahoré. Dem aus sechs Klangkörpern bestehenden "Tamanoix" fügt Boni moderne Saiteninstrumente hinzu, um die Melodie seiner Perkussion  zu unterstreichen. Ab 13 Uhr werden Tanzworkshops angeboten, von 19.30 bis 21 Uhr eine offene Bühne. Foto: Promo