Kappel-Grafenhausen Sechs Autos fahren auf A 5 ineinander

Zu einem Auffahrunfall mit sechs beteiligten Autos ist es am Freitag gegen 19.10 Uhr auf der A 5 gekommen.

Kappel-Grafenhausen (red/jg). Bei dem Unfall in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen den Anschlussstellen Rust und Ettenheim wurden zwei Autolenker, eine 21-jährige Frau und ein 38-jähriger Mann, schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht, teilt die Polizei mit. Zudem sei eine 23-jährige Beifahrerin leicht verletzt worden. Der entstandene Schaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei 65 000 Euro. Wegen der Landung eines Rettungshubschraubers wurde die Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt, während der weiteren Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle kam es wegen Teilsperrungen verschiedener Fahrstreifen zu weiteren Behinderungen. Die Polizei vermutet, dass der Grund für den Auffahrunfall die Unachtsamkeit einzelner Fahrer war. Diese seien auf vorausfahrende Autos aufgefahren und hätten diese auf davor befindliche Fahrzeuge geschoben.

  • Bewertung
    0