Kappel-Grafenhausen Mann zündet Erdbeerkisten an

Ein 21 Jahre alter Mann hat am Freitagabend mehrere Erdbeerkisten und Erdbeerpflanzen in brand gesteckt. Seine Begleitperson konnte die Polizei noch nicht fassen. Symbolfoto: Röckelein Foto: Lahrer Zeitung

Kappel-Grafenhausen (red/jg). Ein 21 Jahre alter Mann steht im Verdacht am späten Freitagabend, zusammen mit einem noch unbekannten Komplizen, in der verlängerten Fabrikstraße in Kappel-Grafenhausen dort deponierte Erdbeerkisten in Brand gesteckt zu haben. Ferner wurden durch das Feuer einige Erdbeerpflanzen in Mitleidenschaft gezogen.

Komplize entkommt trotz Hundestaffel

Der 21-Jährige wurde gegen 23.20 Uhr von Beamten des Polizeireviers Lahr in Tatortnähe vorläufig festgenommen, teilt die Polizei mit. Einer mutmaßlichen Begleitperson des vorläufig Festgenommenen gelang die Flucht. Sie konnte trotz der Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen, darunter auch Kräfte der Polizeihundeführerstaffel, nicht mehr angetroffen werden. Der durch das Feuer verursachte Schaden war am Montagabend noch Gegenstand der Ermittlungen. Auch das Motiv war zu diesem Zeitpunkt noch unklar, wie die LZ auf Nachfrage erfuhr.

Zwischenzeitlich haben die Beamten des Polizeipostens Ettenheim die Ermittlungen übernommen. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07822/44 69 50 zu melden.

  • Bewertung
    0