Kappel-Grafenhausen "Funny World" öffnet wieder

Der "Mexikanische Feuer-Adler" war eine der Neuheiten 2020 und bietet seinen Nutzern rasante Flüge. Foto: Funny World

Kappel - Nach achtmonatiger Schließung will der Freizeitpark "Funny World" am 30. Juni wieder seine Pforten öffnen. Die Zwangspause wurde gut genutzt: So erwarten die Besucher etwa sechs neue Riesentrampoline.

Die Wiedereröffnung am 30. Juni sei ein lang erwarteter Moment für den Geschäftsführer Michael Schludecker, aber auch für die Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, erklärt der Freizeitpark in einer Mitteilung an die Presse.

"Die wirtschaftliche Situation ist kritisch, aber wir glauben, dass die Sicherheit und Gesundheit unserer Besucher an erster Stelle stehen", heißt es dort. Deshalb habe "Funny World" mit der Wiedereröffnung bewusst länger als der Europa-Park gewartet, "um der Regierung und den Gesundheitsbehörden Zeit zu geben, an der Impffront richtig voranzukommen". Die Parkschließung habe man jedoch gut genutzt: So habe man den Park in dieser Zeit renoviert, neu gestrichen und verschönert.

Zudem habe man während der Schließung eine Partnerschaft mit einem französischen Verlag geschlossen. Ein Kinderbuch über die Abenteuer von Funnyfant, dem Maskottchen des Parks, wurde produziert. Die Bücher sind im Internet erhältlich und werden ab dem 30. Juni auch im Park verkauft werden. Es gibt eine französische und eine deutsche Version.

Pläne für französischen Nationalfeiertag

Darüber hinaus hat "Funny World" sein Projekt einer deutsch-französischen offenen Bibliothek fortgesetzt, in der jeder die Möglichkeit hat, Bücher zu verschenken und sich mit seinen Kindern einen Moment Zeit zu nehmen. Es werden Lesungen und Brettspiele geplant.

Der Park organisiert zudem die zweite Ausgabe des französischen Nationalfeiertags. Musik, Tanz, Markt "Made in France" werden den Park vom 14. bis 18. Juli erhellen.

Als Neuheiten 2021 hat Funny-Word zudem sechs neue Riesentrampoline im Angebot.

Besonders für Familien mit jüngeren Kindern bietet "Funny World" in Kappel viele spannende Angebote. Insgesamt warten rund 50 Attraktionen auf die Besucher. Um auch die Regentage attraktiv zu machen, wurde der Eingangsbereich in 2016 komplett umgestaltet und eine fast 2000 Quadratmeter große Pirateninsel-Indoorhalle gebaut.

So bietet dort das Tortuga Kinderland auf 1700 Quadratmetern zahlreiche Spielmöglichkeiten: Hüpfburgen, Klettergerüste, Trampoline, Rutschen und Fahrattraktionen wie "Stern der Karibik" oder "Schweinchen-Bahn" und einen Kleinkinderbereich. Für heiße Tage gibt es draußen ein Wasser- und Planschbecken mit Schlangenrutschen. Und auch die mexikanische Wüstenfroschbahn sorgt mit ihrer Schussfahrt ins Wasser für Abkühlung.

  • Bewertung
    3