Ichenheim Wohnungsbrand in Ichenheim

Ichenheim - Brand in Ichenheim: Der Bewohner einer Wohnung im Obergeschoss eines Dreifamilienhauses bemerkte kurz nach Mitternacht einen Brand in der Abstellkammer seiner Wohnung.

Der Mann konnte laut Pressemitteilung der Polizei die Wohnung verlassen. Er weckte die vier weiteren Bewohner des Hauses und verständigte die Feuerwehr. Alle fünf Personen im Alter zwischen 28 und 62 Jahren konnten das Haus verlassen. Zwei wurden durch das Inhalieren von Rauch leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Im Ober- und Dachgeschoss des Hauses entwickelte sich ein Vollbrand. Das Gebäude war nicht mehr bewohnbar. Es entstand ein Schaden von etwa 700.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 45 Mann und neun Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit 25 Mann im Einsatz.

  • Bewertung
    1