Schwer verletzt Mann von eigenem Traktor überrollt

 Foto: Symbolfoto: Kahnert/dpa

Ichenheim - Mit schweren Verletzungen ist am Dienstag ein Landwirt aus Ichenheim ins Krankenhaus gebracht worden. Er wurde von seinem Traktor erfasst.

Der Mann soll auf dem Hof seines Anwesens in der Ichenheimer Rheinstraße am Dienstag gegen 13.50 Uhr im irrtümlichen Glauben, dass kein Gang eingelegt war, den Motor seines Traktors gestartet haben. Auf Nachfrage der Lahrer Zeitung erklärte die Polizei, dass der Mann links neben seinem Fahrzeug stand und von dort aus den Zündschlüssel betätigte.

Da jedoch wohl tatsächlich ein Gang eingelegt war, setzte sich der Traktor dadurch in Bewegung und der Mann wurde vom linken Hinterrad des Fahrzeugs überrollt. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in eine Klinik. Über seinen Gesundheitszustand konnte die Polizei am Mittwoch keine weiteren Angaben machen.

  • Bewertung
    0