Ichenheim Förderer vieler Vereine

Alfred Schnebel kann heute, Mittwoch, in Ichenheim seinen 85. Geburtstag feiern. Foto: Fink

Ichenheim - Landwirt Alfred Schnebel kann heute, Mittwoch, im Kreise seiner Familie seinen 85. Geburtstag feiern.

21 Jahre Vorstand beim Reitverein

Der Jubilar ist ein großer Förderer der Vereine. So war er über Jahrzehnt im Evangelischen Posaunenchor Dundenheim/Ichenheim aktiv. Beim Reiterverein war Alfred Schnebel in jungen Jahren als aktiver Reiter dabei, gehörte der Vorstandschaft 21 Jahre an und war beim Parcouraufbau und als Gerätewart tätig.

Seit 1951 ist der Jubiliar Mitglied im Turnverein, war aktiver Turner, und gehörte auch einige Jahre der Seniorengymnastikgruppe an. Er wurde von beiden Vereinen für seine Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. Sein großes Hobby ist das Skatspiel, so ist es nicht verwunderlich, dass er schon zahlreiche Jahre aktiv im Skatclub Riedperle ist.

13 Enkel und drei Urenkel sind sein ganzer Stolz

Als Vorsitzender des BLHV Ortsvereins vertrat Alfred Schnebel den Berufsstand fast 25 Jahre. 1960 heiratete er Elsa Haag aus Nonnenweier mit der er 2010 die Goldene Hochzeit feiern konnte. Aus der Ehe gingen drei Söhne und eine Tochter hervor, später vergrößerte sich die Familie um 13 Enkel und drei Urenkel, die der ganze Stolz des Jubilars sind.

Den landwirtschaftlichen Betrieb, den Schnebel mit seiner Familie organisierte, übergab er nach Erreichen der Altersgrenze an die Familie von Sohn Rainer, der ihn im Nebenerwerb weiterführt und um eine Hofbäckerei mit Hofladen erweiterte. Von 1975 bis zu seinem 80. Geburtstag war der Jubilar als ehrenamtlicher Bodenschätzer für die Finanzverwaltung und bei Flurbereinigungsverfahren tätig.

Zum Geburtstag gratulieren dem Jubilar neben der Ehefrau, drei Söhne, und eine Tochter, auch 13 Enkel, drei Urenkel, Verwandte, Bekannte und Vereinsfreunde. Musiklasche Glückwünsche wird der Musikverein bei dem Schnebel ebenfalls Ehrenmitglied ist, sowie der evangelische Kirchenchor überbringen.

  • Bewertung
    0