Ichenheim Doppelsieg für Alexander Schill

Alexander Schill – hier auf "Contutto" bei den "Ichenheim Classics" 2019 – wurde beim Turnier in Schutterwald mit seinen Nachwuchspferden Erster und Zweiter. Foto: Künstle Foto: Lahrer Zeitung

(df). Vier Siege und zahlreiche hervorragende Platzierungen gab es für die Aktiven des Reitervereins Ichenheim am Wochenende beim Reitturnier in Schutterwald. In der Springpferdeprüfung der Klasse L gab es für Alexander Schill einen Doppelsieg mit seinen Nachwuchspferden: Er gewann die Prüfung mit "Lhynara" und belegte mit "Nepomuk" den zweiten Platz.

Sofie Riester springt in der Klasse L zweimal aufs Treppchen

Ähnlich dominant war Sofie Riester in einer Springprüfung der Klasse L. Sie gewann mit "Laluna" und belegte mit "Chico Blue" den 3. Platz. Jara Krieg holte gleich mehrere Schleifen in Springprüfungen der Klasse A. Mit Mary Poppins gewann sie die Prüfung und wurde in einem weiteren Springen Neunte. Mit "Nice Guy" belegte sie in einer weiteren Springprüfung der Klasse A den elften Platz. Lilli Schwärzel gewann mit "Quintano" eine Springprüfung der Klasse A, Vanessa Breithaupt wurde mit "Conner" in einer Springprüfung der Klasse A Elfte. In verschiedenen Springprüfungen der anspruchsvollen Klasse M belegte Tobias Müller mit "Lantana" einmal den vierten und zweimal den fünften Platz.

  • Bewertung
    0