Hornberg (red/lmk). Unter Drogen ist ein junger Autofahrer möglicherweise am Sonntagnachmittag in Hornberg unterwegs gewesen. Laut einer Mitteilung der Polizei wird eine erhobene Blutprobe zeigen, ob der Verdacht sich erhärtet. Der 20-Jährige war am Sonntagnachmittag in der Poststraße von Beamten des Polizeireviers Haslach am Steuer seines Autos kontrolliert worden. Da ein Drogenvortest Anlass zu einer genaueren Untersuchung gab, wurde eine Blutprobe erhoben. Nach deren Auswertung drohen dem jungen Fahrer Ordnungswidrigkeitenanzeige und Fahrverbot.