Hornberg (red/cko). Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochabend haben die Beamten des Polizeireviers Haslach festgestellt, dass der Lenker eines Volkswagens unter dem Einfluss von Alkohol hinter dem Steuer gesessen hatte. Als die Beamten den Mittvierziger gegen 20 Uhr in der Hauptstraße anhielten, schlug ihnen laut einer Mitteilung ein deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Ein Test zeigte einen Wert von etwa 1,6 Promille an. Nach der Auswertung der im Anschluss genommenen Blutprobe erwartet den Mann unangenehme Post von der Staatsanwaltschaft und Führerscheinstelle.