Hornberg Björn Wergen erklärt die fruchtbare Welt des Waldes

Der "Blaue Schleimfuß" ist Teil des Vortrags von Pilz-Experten Björn Wergen. Foto: Wergen Foto: Schwarzwälder Bote

Hornberg (red/lüb). Ein Vortrag zum Thema "Was sind eigentlich Pilze?" findet am Montag, 9. September, ab 19.30 Uhr in der Schwarzwälder Pilzlehrschau in Hornberg statt.

Wie der Verein Waldlehrpfad Hasenhof mitteilt, führt Björn Wergen, Leiter der Schwarzwälder Pilzlehrschau Hornberg, durch den Abend. "Er unternimmt mit seinem Bildervortrag eine ›Tour durch die Vielfalt der Pilze‹", heißt es weiter in der Ankündigung.

Björn Wergen leitet das Pilzinstitut seit Oktober 2015 und ist im vierten Jahr aktiv für die Ausbildung von Pilzsachverständigen in Deutschland zuständig. Er veranstaltet darüber hinaus Spezialseminare zu unterschiedlichen Pilzgattungen. Wergen gelte als international bekannter Spezialist bei Schlauchpilzen und Kernpilzen. Über diese Arten veröffentlichte der Fachmann bereits zwei Bücher.

Reiseerfahrungen fließen in Präsentation ein

Aber auch mit anderen Gattungen habe sich Wergen intensiv beschäftigt.

"Er hält als hervorragender Pilzfotograf der Makro- und Mikrofotografie spannende Vorträge in jedem seiner Seminare und lässt auch Pilzerfahrungen seiner Reisen nach Panama, Madeira, Spanien, Schweiz, Österreich und Norwegen einfließen", heißt es in der Vereinsmitteilung. Der "Waldlehrpfad Hasenhof" lädt alle Pilzinteressierten und Naturfreunde zum Vortrag mit anschließender Diskussion ein.

  • Bewertung
    0