Hohberg (red/jg). Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen zu einer Verkehrsstraftat aufgenommen, die sich am frühen Samstagmorgen gegen 2.50 Uhr ereignet hat. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei dürfte der Führer einer grauen A-Klasse mit Offenburger Zulassung, auf seiner Fahrt nach Hohberg in einen Unfall verwickelt gewesen sein, da sein Fahrzeug erhebliche Beschädigungen aufwies. Aufgefallen sei das Fahrzeug, da das rechte Vorderrad komplett platt gewesen war und dadurch auf der Felge fuhr. Im Rahmen einer Polizeikontrolle sei bei dem vermeintlichen Unfallverursacher ein deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen worden, weshalb diesem im Anschluss eine Blutprobe entnommen worden sei. Die Polizei bittet Zeugen, die einen Unfall oder die vermutliche Fahrt von Offenburg entlang der B 3 beobachtet haben, sich unter Telefon 0781/21 22 00 zu melden.