Lange Jahre war Michael Feißt für die erste Mannschaft der Tischtennissportfreunde Hohberg aktiv. Nach einer einjährigen Auszeit vom Tischtennissport steht der routinierte Einzel- und Doppenspieler, der im Verein auch noch ehrenamtlich als Kassenprüfer fungiert, jedoch seit 2017 nur noch für die TTSF-Reserve an der Platte. Dass er von seiner Klasse nichts eingebüßt hat, können seine Gegner bezeugen.