Hofstetten "Zweiter Anzug" von Hofstetten sitzt

Tobias Neumaier (Nr. 13) vom KSV Hofstetten wurde mit der Silbermedaille belohnt. Foto: Bauer Foto: Schwarzwälder Bote

Nach 13 Medaillen bei den Bezirksmeisterschaften im freien Stil vor zwei Wochen in Kappel, überzeugten die Jugend- und Aktivenringer des KSV Hofstetten auch im griechisch-römischen Stil in Mühlenbach.

Obwohl die Hofstetter Trainer Mario Allgaier und Manuel Krämer keinen der aktiven Regionalliga-Athleten auf die Matte schickten, gab es gute Ergebnisse für den "zweiten Anzug". Bei den Titelkämpfen in der Nachbargemeinde holten zwölf KSV-Teilnehmer eine Medaille. Besonders beeindruckend war die Goldmedaille von Toni Klausmann, der dadurch sowohl im freien als auch im griechisch-römischen Stil Bezirksmeister 2019 wurde. Des Weiteren waren an diesem Wochenende auch die Jugendlichen Jannis Nohe und David Kuhner nicht zu schlagen.

Bei den Männern gab es zwar keinen Titel, dafür aber zwei zweite Plätze durch Jonas Neumaier (- 48 Kilogramm) und Markus Soosten (- 97 Kilogramm). Für Bronze sorgten Elias Allgaier (- 72 Kilogramm) und Michael Volk (- 77 Kilogramm). Noah Meier (- 60 Kilogramm) wurde Fünfter und Davis Fehrenbacher Sechster.

Bei den C-Junioren wurde Janis Nohe Bezirksmeister und Jannis Lehmann überraschte mit dem Vizemeistertitel.