Hofstetten Erlebnisreiches fünftägiges Fußball-Camp

Abschlussfeier des Fußball-Camps (von links): Bernd Voss und die SC-Vorstände Thomas Kreyer und Dominik Hertlein Foto: Bauer Foto: Schwarzwälder Bote

Fünf Tage Fußball satt, und wenn es nach den "Kickern von morgen" geht, könnten sie problemlos fünf Tage dranhängen – so erlebnisreich und spannend verlief die 13. Auflage des Hofstetter Sparkassen-Fußball-Camps.

Initiator Bernd Voss, der mit seiner Veranstaltung junge Fußballer, Eltern und Zuschauer gleichermaßen begeistert, feierte am Sonntag vor über 600 Zuschauern den Abschluss. Der Fußballlehrer leistete mit seinen Helfern tolle Arbeit in Hofstetten. Als Motivationskünstler fiel es ihm auch nicht schwer, für die 160 jungen Kicker immer wieder neue Herausforderungen zu schaffen und den Spaßfaktor bei diesem Camp hoch zu halten.

Mittwoch und Donnerstag wurde die Champions League ausgespielt, am Freitag war die Bundesliga dran und am Samstag wurde eine Mini-WM ausgetragen. Beim "Changing-Turnier" am Sonntag, bei welchem die einzelnen Spieler immer in neu zusammengewürfelten Teams spielen mussten, kristallisierten sich die wahren Könner heraus.

Für die Kinder und Eltern wurde die Siegerehrung am Sonntag, bei der die Sieger beim Dribbel-Ass gekürt wurden, spannend. Zudem gab es Pokale für das Torwand-Ass, jeweils einen Gewinner beim "Goalie of the day" und Pokale für das Pass-Ass. Auch der Vier-Stationen-Sieger freute sich über seine Auszeichnung.

2020 geht es weiter

Geschult wurden die Kicker, bei denen der Jüngste vor einigen Jahren sogar erst drei war, an der Ballgeschwindigkeitsmessanlage, im Linien- und Dreieckspiel, dem SoccerRobic, dem BallKoRobic, dem Hechtsprung, dem Tempodribbling, dem Elfmeterschießen, beim Fallrückzieher, beim Seitfallzieher, beim Flugkopfball, beim Sohlentrick, beim Dropkick, beim Scherenschritt, beim Übersteiger und bei einigem mehr.

Der Vorstand des SC Hofstetten Dominik Hertlein lobte in seiner Abschlussrede den Koordinator Michael Singler, das Engagement von Bernd Voss und seinen Profitrainern und gab den Dank auch an die Sparkasse Haslach-Zell weiter, die seit 2014 das Fußball-Camp, bei dem über 100 Helfer notwendig sind, unterstützt.

Auch für das Jahr 2020 ist vom 12. bis zum 16 August dieses Camp wieder in Hofstetten geplant, denn Bernd Voss, der diese Veranstaltungen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Italien und in der Schweiz organisiert, kommt immer wieder gerne auf die Fußballanlage von Hofstetten.

  • Bewertung
    0