Herbolzheimer räumen ab Sieben Titel bei den Jugendmeisterschaften

Lahrer Zeitung
Die Trainer Manuel Rothmann (links) und Marcel Wickert (rechts) mit den Herbolzheimer Nachwuchsmeistern Carl Seelig (von links), Nico Schmälzle, Nicolas Hordiyenko, Aron Veseli, Tayo Rudhart und Philip Wolff. Foto: Verein

Kunstturnen: Sieben Titel gehen an Herbolzheimer Nachwuchs

13 Athleten aus der Turn-Talent-Schule Herbolzheim sind bei den Badischen Nachwuchsmeisterschaften an den Start gegangen. Mit sieben Titeln im Gepäck kamen die jungen Talente aus Schmiden zurück.

Wie die Talent-Schule mitteilt, war der Wettbewerb für viele junge Turner der erste Wettkampf nach einem Jahr Pause. Der Wettkampf begann morgens mit den Altersklassen sieben und acht. In der Altersklasse sieben sicherten sich Nico Schmälzle (TG Hanauerland) die Goldmedaille vor seinen Trainingspartner Philip Wolff (TG Hanauerland). Aron Veseli (TV Herbolzheim) komplettierte den Dreifachsieg für die KTH Herbolzheim mit einem sehr guten dritten Platz. Nicolas Hordiyenko (TV Herbolzheim) erreichte dahinter knapp den vierten Platz.

In der Altersklasse acht erturnte sich Carl Seelig (TV Lahr) den dritten Platz nach einem sehr guten Wettkampf in einem starken Teilnehmerfeld. Tayo Rudhart (TV Herbolzheim) folgte dahinter auf dem vierten Platz. In der Mannschaftswertung der beiden Altersklassen erreichte die Mannschaft bestehend aus Schmälzle, Wolff, Veseli, Seelig und Rudhart ebenfalls mit deutlichem Vorsprung den ersten Platz.

Am Nachmittag waren die Größeren an der Reihe. Dort diente der Wettkampf als Qualifikation für den Deutschland-Pokal. In der Altersklasse neun gewann Lukas Gaisdörfer (TV Lahr) deutlich und sicherte sich somit einen Startplatz beim Deutschland-Pokal. Mio Weissenrieder (TV Lahr) erreichte einen guten vierten Platz, Gabriel und Adian Risto (beide TV Lahr) belegten die Plätze fünf und sechs. Auch Denis Stadnik (TV Herbolzheim) setzte sich in der Altersklasse zehn durch und wurde erneut Badischer Meister. Andrei Mihai (TV Lahr) überragte in der Altersklasse elf mit mehr als zehn Punkten Vorsprung. Er holte sich verdient die Goldmedaille und die Qualifikation. In der Altersklasse zwölf bestätigte Elias Reichenbach (TV Ichenheim) seine Leistung aus dem vergangenen Jahr mit einem ersten Platz.

Zusätzlich dazu holte die Mannschaft mit Gaisdörfer, Stadnik, Mihai und Reichenbach den ersten Platz in der Mannschaftswertung. Die Mannschaft mit Weissenrieder sowie Gabriel und Adian Risto erreichte einen vierten Platz. Somit gingen alle Titel bis zur Altersklasse zwölf an dem Nachmittag an die KTH Herbolzheim.

  • Bewertung
    0