Herbolzheim Wieder brennt ein Auto in Herbolzheim

In der Silvesternacht hat in Herbolzheim erneut ein Auto gebrannt. Foto: FW Foto: Lahrer Zeitung

Erneut hat in der Silvesternacht in Herbolzheim ein Auto in Flammen gestanden. Es war der vierte Fahrzeugbrand innerhalb von zwei Tagen.

Herbolzheim (fx). Bereits am Sonntagmorgen waren in Herbolzheim drei Autos in Flammen aufgegangen (wir berichteten). In der Nacht auf Neujahr musste die Feuerwehr erneut ausrücken: In der Hohestraße brannte kurz vor 1 Uhr ein parkendes Auto "im vorderen Bereich", wie es in einer Pressemitteilung der Wehr heißt. Der Angriffstrupp hatte das Feuer schnell gelöscht und übergab die Einsatzstelle der Polizei. Die muss nun klären, ob die Fälle in Zusammenhang mit der Brandserie in der südlichen Ortenau stehen. Dort sind seit September 2017 mehr als 40 Fahrzeuge ausgebrannt. Die Freiburger Polizei hielt sich am Dienstag mit einer Einschätzung noch zurück. Dort bestätigte man lediglich den neuerlichen Autobrand in der Silvesternacht. Die Ursache sei noch unklar.

  • Bewertung
    0